Kanton AR - Öffentliche Planauflage

Kantonsstrasse Nr. 43.1, Hundwil–Zürchersmühle, Örtlismühle–Abzweiger Ramsten, Hundwil, Belagsschale und Verstärkung Deckbelag, Km 1.715 - km 2.720, P 1668

Auflageort: Gemeindekanzlei Hundwil
Auflagefrist: 12. Februar - 12. März 2024

Das Projekt ist während der Auflagefrist im Gelände abgesteckt oder markiert. Die Projektunterlagen sind auch unter http://www.ar.ch/verwaltung/departement-bau-und-volkswirtschaft/tiefbauamt/abteilung-strassen-brueckenbau/oeffentliche-planauflagen/ einsehbar.

Einsprachen im Sinne von Art. 39 des Strassengesetzes gegen das Projekt und den Umfang der Enteignung sind mit einem bestimmten und begründeten Begehren während der Auflagefrist schriftlich dem Departement Bau und Volkswirtschaft, Kasernenstrasse 17A, 9102 Herisau, einzureichen.

Für die geplante Strassenerneuerung ist eine Rodung von 510 m2 Wald auf den Parzellen Nr. 420, 422, 457 und 459 der Gemeinde Hundwil erforderlich. Eine Fläche von 361 m2 wird nach Abschluss der Bauarbeiten an Ort und Stelle wieder aufgeforstet. Für die definitive Rodung von 149 m2 wird auf der Parzelle Nr. 1545 der Gemeinde Urnäsch Realersatz geleistet. Nach Art. 5 der Verordnung zum Bundesgesetz über den Wald hat die kantonale Forstbehörde Rodungsgesuche öffentlich bekannt zu machen und die Akten zur Einsicht aufzulegen. Einsprachen berechtigter Parteien sind zu begründen und bis zum Ablauf der Auflagefrist schriftlich an das Amt für Raum und Wald, Kasernenstrasse 17A, 9102 Herisau zu richten.

Herisau, 9. Februar 2024
Tiefbauamt
Amt für Raum und Wald

Hier gehts zum Faktenblatt der Veloführung.